Aktuelles

Am Samstag den 04. Mai 2024 fand unser alljährliche Maifest am bbs nürnberg, Bildungszentrum für Blinde und Sehbehinderte, statt und lockte mit zahlreichen Attraktionen bei strahlendem Sonnenschein rund 600 Besucherinnen und Besucher auf unser Gelände unter dem Motto „Zirkus“. Das Fest bot nicht nur ein abwechslungsreiches Programm, sondern auch eine tolle Gelegenheit für Gemeinschaft und Spaß. Der Tag begann feierlich mit der offiziellen Eröffnung durch den Bezirkstagspräsidenten des Bezirks Mittelfranken und Vorsitzenden der Blindenanstalt Nürnberg e. V. Peter Daniel Forster, der die Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrkräfte, Beschäftigte sowie Gäste aus Politik und Wirtschaft herzlich willkommen hieß.

Erfahren Sie alles über die jüngsten sportlichen Highlights und Kooperationen des bbs nürnberg. Vom fränkischen Inklusions-Schwimmfest in Langwasser über spannende Wettkämpfe in der Goalball-Bundesliga bis hin zu internationalen Meisterschaften und aufregenden Ruderaktivitäten – unsere Schülerinnen und Schüler haben viel erlebt und großartige Erfolge erzielt. Zudem berichten wir über anstehende Events und geben einen Ausblick auf kommende sportliche Herausforderungen.

Bild der SpendenübergabeMehr als 27.700 € Spenden wurden beim Lebenslauf der Wilhelm-Löhe-Schule in Nürnberg gesammelt bzw. erlaufen. Über einen Teil dieser beeindruckenden Summe durfte sich das Förderzentrum SEHEN am bbs nürnberg freuen. Besonders erfreut und positiv überrascht nahm Schulleiter Alexander Remus den Spendenscheck entgegen. Herzlichen Dank an alle Schülerinnen und Schüler für diesen außergewöhnlichen Einsatz.

Heute, am 19.06.2024, wurde vor 170 Jahren die Blindenanstalt Nürnberg e. V., Träger des bbs nürnberg - Bildungszentrum für Blinde und Sehbehinderte, gegründet. Die Vorgeschichte der Blindenanstalt Nürnberg reicht bis ins Jahr 1813, als aus einer Bürgerinitiative heraus die „Heilanstalt für arme Augenkranke“ (später Maximilians-Augenklinik) gegründet wurde. Eine Gruppe angesehener Bürger der Stadt Nürnberg hatte sich dieser Sache angenommen, ohne selbst in irgendeiner Weise von Blindheit oder einer Sehbehinderung betroffen gewesen zu sein.

Vom 1. Juli bis 8. September 2024 werden die Bahnsteigkanten am U-Bahnhof Bauernfeindstraße saniert. Während dieser Zeit hält die Linie U1 nicht am Bahnhof Bauernfeindstraße. Bitte planen Sie Ihre Fahrtzeiten entsprechend und informieren Sie sich über Sonderfahrpläne auf vag.de. Zwischen Frankenstraße und Messe wird ein Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen eingerichtet. Zusätzlich wird zwischen Langwasser Bad und Brieger Straße ab dem 5. August die Fahrbahn saniert, was die Haltestellenführung beeinflusst. Achten Sie auf Durchsagen und Beschilderungen. Bei Fragen wenden Sie sich an SÖR Nürnberg.