Aktuelles

Ein junger blinder Mann mit Langstock erkundet in Begleitung der Rehalehrerin ein Richtungsfeld zur Überquerung der Straße. Der Start in die Berufsausbildung, der Einzug in ein Apartment und jede Menge Fragen. Damit der Start am bbs nürnberg für die neuen Bewohner:innen des F-Bereiches so stressfrei wie möglich ist, bietet das Team des Reha Bereiches, bereits vor dem offiziellen Schulbeginn, einen Workshop in punkto Lebenspraktische Fähigkeiten (LPF) und Orientierung & Mobilität (O&M) an.

Bild 002Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,
Liebe Schüler:innen,
Liebe Mitarbeiter:innen,

hier erhalten Sie aktuelle Informationen sowie alle Corona-Regeln. (Stand: 02.05.2022 - 08:30 Uhr)

Bild vom Holzboden der Radrennbahn. In der Mitte eine Linie. Bevor am Ende der Osterferien die nächsten Tandem-Straßen- und Bahnrad-Tage stattfinden, wird es Zeit, noch über unser Training in den Faschingsferien zu berichten. Bei bestem Sonnenschein und kaltem Wind reisten wir am 3. März für zwei Tage nach Augsburg-Lechhausen, und trafen uns mit Stefan Böhm vom Bahnradsport Bayern e.V.

Einladungskarte für den Zirkus ParoliUnter dem Motto "Kunterbunte Zirkuswelt" stand die Ferienbetreuung der heilpädagogischen Tagesstätte am bbs nürnberg vom 28. Februar bis 04. März 2022. Bei Judith Wilhelm, Petra Lehman und Berufspraktikant Toprak Özdemir hatten sich die Kinder zu einem abwechslungsreichen Wochenplan eingefunden: Neben Spielen und Basteln standen Ausflüge in eine Backstube, zum Trampolinspringen und ins Schwimmbad auf dem Programm. Höhepunkt war am letzten Tag der Ferienbetreuung eine selbstinszenierte Zirkusvorstellung.

Bäcker Johannes Schwarz mit Kindern der Ferienbetreuung Die Ferienbetreuung der Tagesstätte des bbs nürnberg konnte in der Faschingswoche wieder mit einem bunten Angebot aus Spielen, Basteln und spannenden Ausflügen aufwarten. Gleich am ersten Ferientag, dem Faschingsmontag, stand ein Besuch in der Backstube von „Hildes Backwut“ in Postbauer-Heng auf dem Programm. Hier entstehen Backwaren für drei Bäckereien in Nürnberg und Postbauer-Heng - „gut gemacht, wie früher“ ist die Devise von Bäcker Johannes Schwarz.