Hauptinhalt

Am 30.11.2017 fand der Tag des Berufes am bbs nürnberg statt. Vier namhafte Firmen stellten sich und Ihren Alltag vor, um den Schülerinnen und Schülern des Förderzentrums und der Beruflichen Schulen einen Einblick in die Berufswelt zu ermöglichen.

Das bbs nürnberg organisierte gemeinsam mit dem Rotary Club diese erfolgreiche Veranstaltung, die einen ganzen Vormittag ging. Dabei schuf der Rotary Club die Kontakte, sodass schließlich die DATEV eG, die Stadt Nürnberg, das Nürnberger Communications Center sowie die N-Ergie für diesen Tag gewonnen werden konnten.

Ich hatte dabei eine besondere Funktion. Als eigentliche Berufsschülerin des bbs nürnberg und angehende Informatikkauffrau wäre ich in den Reihen gesessen und hätte theoretisch die Eindrücke mitverarbeiten können. Da ich mich jedoch genau zu dieser Zeit noch im Praktikum befand, hatte ich die Ehre, die DATEV mit vorzustellen und mal für eine kurze Zeit in der Schule als Referentin in eine andere Rolle zu schlüpfen.

Einen ganzen Vormittag lang fiel der Unterricht zwar aus, aber gelernt wurde trotzdem auf Hochtouren. Nachdem Frau Beate Köttig, stellvertretende Schulleiterin des Förderzentrums, alle Firmen begrüßte, starteten die Module, die jeweils 45 Minuten dauerten.

Jede Firma hielt dreimal ihren Vortrag und an allen Malen war es immer wieder schön. Für mich als Referentin der DATEV war es wirklich beeindruckend, wie viele Rückfragen die Schüler hatten und wie gespannt und interessiert sie die Vorträge verfolgten. Die Veranstaltung war sehr gut organisiert. Die Schüler wurden in Gruppen eingeteilt und erschienen pünktlich und neugierig zum Start eines jeden Vortrages.

Nach den Informationsmodulen versammelten sich alle wieder im Blauen Saal. Bei den Referentinnen und Referenten wurde sich bedankt und anschließend wurden sie noch zu einem abschließenden Mittagessen gemeinsam und dem Rotary Club eingeladen.

Als Fazit kann ich mich im Namen der DATEV für diese tolle Zusammenarbeit und Organisation dieser Veranstaltung beim bbs nürnberg und dem Rotary Club bedanken. Die DATEV kommt sehr gerne wieder und wer weiß, vielleicht bin ich dann auch wieder mit dabei?

Franci Di Nato (IK 3 - Referent für DATEV)