Hauptinhalt

Das Wetter war jetzt nicht ganz so einladend, wie es sich die meisten sicher gewünscht hätten (siehe Fotos ;), aber wir waren in einem der letzten Startblöcke und der Regen ließ da etwas nach.

Vom bbs nürnberg starteten vier wasserabweisende Läufer: unser Geschäftsführer Herr Temmesfeld, Frau Höfling (Leiterin des Internats), Herr Michael Deuerling (Lehrkraft in der BFS Massage/Physiotherapie) und ich. Unser Chef hat sich ziemlich flott abgesetzt, aber nach einigen Minuten konnten Michael und ich zu ihm aufschließen. Unser Ziel war es, gemeinsam die Ziellinie zu überschreiten, was uns dann auch gelungen ist.

Frau Höfling kam etwas später nach, aber dank eisernem Willen und den schnellen Laufschuhen von Verena Refle (Bewohnerin des Internats) hat sie es auch geschafft.

Die Zielpremiere für uns war der Einlauf ins Max-Morlock-Stadion, das war schon ein Erlebnis und die Teilnahme wert. Gleich nach der Ziellinie wurden alle Läufer mit einer Teilnehmermedaille, Obst und diversen Getränken belohnt. Auf der Tribüne wurden wir dann von Kollegen des Bezirkes Mittelfranken empfangen und konnten eine wärmende Salbe mit nach Hause nehmen - eine sehr gute Idee.

Danke an Frau Kerstin Berndl, die uns eingeladen und unsere Teilnahme koordiniert hat! Sie ist beim Bezirk Mittelfranken tätig, in der Stabsstelle für Sicherheit und Gesundheitsschutz.

Fotos auch hier: http://www.b2run.de/nuernberg/bilder/

2017 b2b wetter 

 

2017 b2b michaeld undmichaelh

 

2017 b2b dieschnellenschuhevonverena

Michael HeuerFreiZeitZentrum