Hauptinhalt

Der MSD bS ist ein kostenloses Angebot für die beruflichen und/oder weiterführenden Schulen.

 

Mit welcher Zielsetzung arbeitet der MSD bS?

Durch gezielte Zusammenarbeit mit allen am Lernprozess beteiligten Personen soll der/die Schüler/-in mit sonderpädagogischem Förderbedarf, Förderschwerpunkt Sehen, der Verbleib an der beruflichen oder weiterführenden Schule ermöglicht werden, damit die (Berufs-)Ausbildung erfolgreich abschließen kann. Der MSD bS bietet Beratung und Unterstützung in allen Belangen des Sehens an, jedoch keine Nachhilfe oder Therapie.

 

Was sind die Handlungsfelder des MSD bS?

Beratung und Unterstützung für

  • Betroffene, Lehrkräfte, Eltern;
  • mediale Versorgung mit blinden- bzw. sehbehindertenspezifischen Hilfsmitteln,
  • Vermittlung von Fachdiensten

 

Welche Hinweise auf Sehprobleme gibt es?

Äußerungen über Sehbeschwerden; Schrift oder Bilder werden nicht richtig erkannt.

Besonderheiten: "Mit der Nase lesen", schiefe Kopfhaltung, Blinzeln, häufiges Augenreiben, keinen Blickkontakt aufnehmen bzw. halten können, Kopfschmerzen oder schnelle Ermüdung.

Auffälligkeiten: Augenzittern, erhöhte Blendempfindlichkeit, erhöhter Lichtbedarf, Augentrübungen, Anstoßen, Stolpern, Danebengreifen, Fehltritte beim Treppensteigen.

 

Was ist eine Sehschädigung?                                            

Der Oberbegriff „Sehschädigung“ umfasst sowohl die Sehbehinderung als auch die Blindheit.

Sehbehindert im sozialrechtlichen Sinne sind Menschen, wenn sie trotz Brille/Kontaktlinsen auf dem besseren Auge nur 1/3 oder weniger Sehschärfe (0,3 – 0,02) erreichen. Neben der Sehschärfe können weitere Beeinträchtigungen wie z.B. Gesichtfeldausfälle, Wahrnehmungsstörungen, Farbsinnesstörungen zu einer Sehbehinderung führen. Bei einer Sehschärfe kleiner als 0,02 spricht man im sozialrechtlichen Sinne von Blindheit.

 

Fachliche Qualifikation

Die MSD bS Lehrkraft ist Sonderpädagogin mit dem Schwerpunkt Blinden- oder Sehbehindertenpädagogik und wird von Lehrkräften für Berufliche Schulen unterstützt. Der MSD bS Förderschwerpunkt Sehen arbeitet überregional.

 

Zum Mobilen Sonderpädagogischen Dienst des Förderzentrums